NÄCHSTES Ultimus Webinar: Traditionelles BPM wird ersetzt durch Digital Process Automation (DPA)

Mittwoch, 31. Mai 2017
16:30 Uhr

JETZT REGISTRIEREN

BPM unterliegt einer tiefgreifenden Veränderung. Wo Kosteneinsparungen einmal der primäre Treiber für BPM-Projekte waren, wechselt der Schwerpunkt heute in Richtung bestmöglicher Kundenerfahrung und letztlich zur digitalen Transformation.

In diesem Webinar erläutert Vice President und Principal Analyst Rob Koplowitz von Forrester Research die Gründe für den Wandel vom traditionellen "Business Process Management" (BPM) hin zur "Digital Process Automation" (DPA). Das Webinar zeigt, wie die Digitalisierung aller Business-Funktionen zum Imperativ, zum strategischen Unterscheidungsmerkmal der Zukunft wird.

Usama Mehmood zeigt mit Composed Process Solutions Ultimus‘ Vision der digitalen Prozessautomatisierung: Das "Komponieren" von Enterprise Software und Softwarefamilien on-Demand aus wiederverwendbaren digitalen Assets. Sehen Sie, wie Ultimus Composed Process Solutions (CPS) Unternehmen mit isolierten SW-Produkten sowie Lösungsinseln durch die Nutzung einer einheitlichen Plattform in digitale Unternehmen der Zukunft verwandelt.

Brian Patsy zeigt anhand von Paxisbeispielen den Nutzen und möglichen ROI von DPA Vorhaben. Er unterstreicht, wie neue Denkansätze und neue Werkzeuge kritische und bisher unerreichte Kundenanforderungen deutlich schneller und mit nur einem Bruchteil der bisherigen Kosten realisiert werden können.

Darüber werden Sie erfahren:

  • DPA-Tools müssen kostengünstig, schnell bereitzustellen und einfach anpassbar sein

  • Vermeidung von Technologien zur Prozessautomatisierung, die digitale Inseln schaffen und Komplexität vervielfachen

  • Softwarefamilien, die inhärent zusammenarbeiten, sind ein Muss für kundenorientierte Organisationen

Wer sollte teilnehmen:

  • Führungskräfte im Bereich von Digitalisierungsvorhaben

  • Verantwortliche in den Bereichen Business-Technologie und IT

  • Experten im Bereich der Anwendungsentwicklung

  • Experten im Bereich BPM

Jetzt registrieren:
https://ultimus.zoom.us/webinar/register/8b215e5126685e3ed746f627e8486654

Präsentatoren:


 

Rob Koplowitz
Vice President und Principal Analyst
Forrester Research

Rob Koplowitz ist Vizepräsident und Principal Analyst bei Forrester Research mit Schwerpunkten in den Bereichen künstliche Intelligenz, kognitivem Computing und Business Process Management. Vor seinem Wiedereintritt bei Forrester im Jahr 2016, verantwortete Rob die Strategie von IBM zur Integration von Watson in die IBM Collaboration Services. Vor IBM war er Vizepräsident und Principal Analyst bei Forrester und führte dort die Bereiche Collaboration und Enterprise Social Research. Rob verfügt über langjährige Erfahrung in den Bereichen Beratung von Unternehmenssoftware-Lösungen, Produktmarketing, Produktmanagement und Strategie. Rob hatte Positionen bei Microsoft, Oracle, Lotus / IBM und anderen globalen Software-Dienstleistungsunternehmen inne.

Usama Mehmood

Usama Mehmood
Director –Enterprise Solutions - Nordamerika, Mittlerer Osten
Ultimus, Inc.

Usama Mehmood führt für Ultimus den Bereich Professional Services in den Regionen Nordamerika, Mittlerer Osten und Afrika. In dieser Rolle verantwortet er die Servicestrategie, Kundenzufriedenheit und P & L für die Regionen. Nach seinem Abschluss an der London School of Economics hatte er Management-Positionen bei mehreren Fortune 500-Unternehmen inne und verantwortete die Projekterbringung weltweit.

Brian Patsy

J. Brian Patsy
Partner
PROceed BPM

Brian Patsy verfügt über 40 Jahre Erfahrung in der IT-Branche. Im Jahr 2012 gründete Hr. Patsy das Unternehmen PROceed, das sich auf die Optimierung kritischer Geschäftsprozesse spezialisiert hat. Vor PROceed wirkte er als Gründer und CEO von Streamline Health, und führte dies als Startup bis hin zum erfolgreichen Börsengang im Jahre 1996. Darüber hinaus fungierte Herr Patsy in verschiedenen Vorstands-, Management- und Experten-Positionen bei Ameritech, AT&T und der National Security Agency.